Kirchenchor

Wer wir sind: 

Im Evangelischen Kirchenchor Runzhausen singen folgende Chormitglieder: Margot Aßmann, Christel Bösser, Waltraud Debus, Heike Heukrath-Ndeiy, Tanja Jung-Künkel, Elisabeth Kaut, Roswitha und Werner Klingelhöfer, Diethard Koch, Ursula Koch, Annemarie Kuhl, Karin Kuhl, Bettina Leinweber, Ina Müller, Helmut Schmidt, Rudi Schneider, Erika Schöck, Monika Schöck, Katja Sohn, Anneliese Thomas, Andrea und Andreas Weber, Birgit Wege.

Der Chor wurde im Januar 1971 unter der Leitung von Herrn Erhard Geßner gegründet. Im Jahre 2002 übernahm Frau Andrea Engelhardt den Dirigentenstab. Seit September 2010 musste sie aus gesundheitlichen Gründen die Chorleitung an Frau Carola Einloft aus Herzhausen abgeben. Unser Chor gehört dem Evangelischen Sängerbund e.V. an.

Was wir machen: 

Es ergeben sich mancherlei Dienste für uns Sängerinnen und Sänger und unsere Dirigentin. Da gilt es nicht nur in Gottesdiensten an hohen, kirchlichen Feiertagen zu singen. Auch im Altersheim, anlässlich von Geburtstagen, bei Konfirmationen, Goldenen Hochzeiten und anderen Gelegenheiten sind wir im Einsatz. Auf diese Weise wollen wir durch unseren Chorgesang etwas von Gottes Wort und von der Liebe zu Jesus an unsere Zuhörer weitergeben. Besondere Auftritte schweißen natürlich unseren Chor zusammen, wenn vielleicht über Monate hinweg geübt wird und sich dann der Erfolg einstellt.

Nicht zu unterschätzen ist auch das anschließende Beisammensein, wenn alle Anspannung gewichen ist, wie bei der geistlichen Abendmusik anlässlich der letzten Chorleitung von Andrea Engelhardt am 26.6.2010. Auch beim gemeinsamen Essen, oft mit einer vorherigen Wanderung, pflegen wir unsere Gemeinschaft. Im Chor kann sie gelebt werden, nicht nur um ihrer selbst willen, sondern mit dem Ziel, unseren Heiland und Schöpfer zu loben und für unsere Mitmenschen ein Zeugnis zu sein.

Wann wir uns treffen: 
Unsere Chorprobe findet immer montags um 20:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Runzhausen statt. Sie dauert in der Regel 90 Minuten. Die Chorstunde beginnt mit einer kleinen Geschichte und einem Gebet. Unser Notenmaterial ist sehr umfangreich. Zum Schluss darf sich ein Geburtstagskind ein Lied wünschen. Wer gerne mitsingen möchte, den laden wir ganz herzlich ein, zur Chorstunde zu kommen. Besonders suchen wir Männerstimmen, hier sind noch viele Stühle zu besetzen.

Gruppeninhalte

Manfred Siebald

...kommt im Januar nach Gladenbach! Freuen Sie sich auf seinen feinsinnigen Humor, seine lebensfrohe Einstellung verbunden mit manchmal einer kleinen Dosis Ironie. Seine Lieder gleichen gesungenen Predigten, Gebeten und modernen Psalmen, in den Dank und Klage, Höhen und Tiefen menschlichen Lebens zum Ausdruck kommen. Der Zuhörer hat das Gefühl, dass er genau da in seinem Alltag abgeholt wird, wo er gerade persönlich steht.